Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen zum Frühlingsanfang

Kind und Jungfrau
Mittwoch, 20. März 17:30 – 21:30 Uhr

Die 13 Archetypen sind:

Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Euch in Kontakt mit Euren persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Ihr Euch die Ressourcen für Eure persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Zum Frühling widmen wir uns dem Kind und der Jungfrau. Unbeirrtes Wachstum, Neugierde auf das Leben, Begeisterungsfähigkeit sind die Eigenschaften des Kindes. Die Kraft der Jungfrau liegt in ihrer Zartheit, ihrer Unschuld und ihre Aufgabe ist es, Gut und Böse unterscheiden zu lernen. Kind und Jungfrau gemeinsam ist ihre Schutzbedürftigkeit.

Wir können uns fragen: Wie nahe bin ich an meinen Gefühlen? Bin ich bereit zu erkennen und zu handeln? Wie schütze ich mich?

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg in die Beschäftigung mit den Archetypen ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Mittwoch, 20. März 2019, 17:30-21:30 Uhr, Kind und Jungfrau
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort:
IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächste Termine: Freitag, 21.06.2019, 17:00 – 21:00 Uhr, Liebende und Amazone

Stell Dich! Offene Abendgruppe 2019

Jede Fragestellung ist erlaubt! Was beschäftigt Sie gerade? Was treibt Sie um? Was bereitet Ihnen Kopfzerbrechen? Sie werden sehen, Sie stehen mit Ihren Problemen, Gefühlen und Gedanken nicht alleine auf dieser Welt!

Stell Dich: Stellen Sie sich ein – Stellen Sie sich um – Stellen Sie sich vor – Stellen Sie sich dar

In dieser offenen Abendgruppe bieten wir Ihnen in einer Atmosphäre von Respekt und Würde die Möglichkeit, Ihre Themen mit der Methode der systemischen Aufstellung zu bearbeiten, durch die sich oft schnelle, präzise und überraschende Einsichten und neue Handlungsmöglichkeiten ergeben.
Sie bekommen wertvolle Impulse für die Bewältigung Ihres Alltags, ganz gleich, ob sie beobachtend teilnehmen, aufstellen oder aufgestellt werden. Wir freuen uns auf Sie!

Wo? In Köln-Ehrenfeld, Ansgarstrasse 5 (Nachbarschaftshaus) Wann? Jeweils am Donnerstag 19-22 Uhr

– 23. Mai – 11. Juli –

Kosten: 20 €

Anmeldung: christa.steinhauer@gmx.de, 01729006275

Storno: Bei Absage am Tag der Veranstaltung ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrags fällig


Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen: Hebamme und Dunkle Mutter

                         Die 13 Archetypen sind:
           Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
             Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
         Amazone, Königin, Priesterin – als  die Starken
           Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
          Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die 
                             Übergänge

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Dich in Kontakt mit Deinen persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Du Dir die Ressourcen für Deine persönliche und berufliche Entwicklung. Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Die Hebamme begleitet Frauen bei der Geburt ihrer Kinder, auch der geistigen. Sie praktiziert mit intuitivem Wissen und begleitet die Prozesse des Wandels so wie es für die Frau notwendig ist. Die Hebamme ist in Kontakt mit dem Leben-Tod-Leben-Prozess (Clarissa Pinkola Estes). Sie bringt etwas ins Leben und weiss, dass sie damit auch den Tod auf den Plan ruft und damit die Dunkle Mutter. Sie bringt uns die Botschaft von der Grundkraft des abschiedlichen Lebens. Dabei kümmert sie sich nicht um Tabus. Sie nutzt sie, so wie es ihr passt, oft mit derbem Humor.

Fragen können sein: Was in mir will ans Licht? Wobei brauche ich Unterstützung?
Was kann oder muss verabschiedet werden? Was möchte ich im Rest meines Lebens/Jahres noch tun?

Wir treffen uns zur Wintersonnenwende. Aus der größten Dunkelheit wird das Licht geboren. Das ist ein Grund zum Feiern!

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg in die Beschäftigung mit den Archetypen ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr,
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächstes Seminar: Spätestens zu Walpurgis/Beltaine am 30.4/1.05.2019

Stell Dich ! – Die offene Abendgruppe

Jede Fragestellung ist erlaubt! Was beschäftigt Sie gerade? Was treibt Sie
um? Was bereitet Ihnen Kopfzerbrechen?
Sie werden sehen, Sie stehen mit Ihren Problemen, Gefühlen und Gedanken nicht alleine auf dieser Welt:

Stell Dich ein – Stell Dich vor – Stell Dich um – Stell Dich dar

In dieser offenen Abendgruppe bieten wir Ihnen in einer Atmosphäre von Respekt und Würde die Möglichkeit, Ihre Themen mit der Methode der systemischen Aufstellung
zu bearbeiten, durch die sich oft schnelle, präzise und überraschende Einsichten und neue Handlungsmöglichkeiten ergeben.
Sie bekommen wertvolle Impulse für die Bewältigung Ihres Alltags, ganz gleich, ob Sie beobachtend teilnehmen, aufstellen oder aufgestellt werden.
Wir freuen uns auf Sie!

Offene Abendgruppe in Köln-Ehrenfeld, Ansgarstraße 5
(Nachbarschaftshaus)

Donnerstag, 15.11.2018, ist der nächste Termin!
Der letzte Termin 2018: Dienstag, 11.12.2018

Kosten: 20 €
Anmeldung bei: christa.steinhauer@gmx.de; 0172-9006275; achim.bender@netcologne.de; 0171-1952439
Bitte bis spätestens am Sonntag vor
dem Termin anmelden!

Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen – Die Verwandlerin

Die 13 Archetypen sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Euch in Kontakt mit Euren persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Ihr Euch die Ressourcen für Eure persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Du langweilst dich, trittst auf der Stelle und hast das Gefühl, es muss sich etwas ändern? Lass Dich von der (inneren) Verwandlerin an die Hand nehmen, spüre, gehe los. Sie führt Dich zu dem, was Du brauchst, gerade jetzt und immer wieder. Nutze den Fluss, der dadurch entsteht, dass du dich der Veränderung, der Verwandlung, hingibst und dadurch in Kontakt mit deiner Kraft kommst.

Wir treffen uns zum Zeitpunkt der Herbst-Tag-und Nacht-Gleiche. Sie macht den Wandel, die Veränderung bewusst: den Übergang vom Wachstum zum Sterben in der Natur, von der Helligkeit in die Dunkelheit, von Leben und Tod als ewigem Kreislauf. Die HTNG fordert uns zum Ernten, Fülle spüren und Danken auf. Es gibt viel zu entdecken!

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg in die Beschäftigung mit den Archetypen ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Freitag, 21. September 2018, 17-21 Uhr, Verwandlerin
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächster Termin
Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr, Hebamme und Dunkle Mutter

Stell Dich! Die offene Abendgruppe

Jede Fragestellung ist erlaubt! Was beschäftigt Sie gerade? Was treibt Sie um? Was bereitet Ihnen Kopfzerbrechen? Sie werden sehe, Sie stehen mit ihren Problemen, Gefühlen und Gedanken nicht allein auf dieser Welt!:

                                                                   Stellen Sie sich ein - Stellen Sie sich um  
                       Stellen Sie sich dar - Stellen Sie sich vor

In dieser offenen Abendgruppe bieten wir in einer Atmosphäre von Respekt und Würde ein Forum, Alltagsthemen mit der Methode der systemischen Aufstellung zu bearbeiten, durch die sich oft schnelle, präzise und überraschende Einsichten in die Dynamik gewinnen lassen. Neue Handlungsmöglichkeiten werden eröffnet.
Wir freuen uns auf Sie!

Christa Steinhauer und Achim Bender

Offene Abendgruppe in Köln-Ehrenfeld, Ansgarstrasse 5, Nachbarschaschaftshaus
dienstags: 10 April – 8. Mai – 5. Juni- 3. Juli 2018 von 19-22 Uhr
Kosten: 15 €
Anmeldung: bis Sonntag vor der Gruppe
bei: christa.steinhauer@gmx.de

Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen: Jungfrau und Königin zum Frühlingsanfang

Die 13 Archetypen sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Euch in Kontakt mit Euren persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Ihr Euch die Ressourcen für Eure persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse ( jetzt: die Frühlings-Tag- und Nachtgleiche) und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.
Zum Frühlingsanfang 2018 stehen die Jungfrau und die Königin im Mittelpunkt. Eigenschaften der Jungfrau sind Anmut, ohne Arg, ohne Hintergedanken zu lieben und auf Menschen und Situationen zuzugehen. Ihre Aufgabe ist aber auch, die Naivität zu überwinden, sich von der Mutter zu lösen und den eigenen Weg ins Erwachsensein zu finden.

Die Königin hat ihren Platz im Leben gefunden, hält die Fäden der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft in der Hand. Sie ist selbstbestimmt, eigenmächtig und innerlich aufgerichtet.

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung, Familientherapie und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Mittwoch, 21. März, 17-21 Uhr
Kosten: 60-80 € nach eigener Einschätzung
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: Ibis-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum
Nächste Termine: Donnerstag, 21. Juni 2018, 17-21 Uhr, Blutsschwester und Priesterin
Freitag, 21. September 2018, 17-21 Uhr, Verwandlerin
Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr, Hebamme und Dunkle Mutter

Die Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen am Samstag, 06. 1. 2018

Die 13 Archetypen sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Dich in Kontakt mit Deinen persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Du Dir die Ressourcen für Deine persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse (jetzt: die Rückkehr des Lichts und Rauhnächte) und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.
Die Archetypen Mutter und Weise Alte eröffnen thematisch das Jahr 2018.
Die Mutter symbolisiert (geistige und körperliche) Fruchtbarkeit, Gebären, Hegen und Pflegen (geistiger) Kinder. Sie stößt Trennungen an und sorgt nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst.
Die Weise Alte schöpft aus ihrer Lebenserfahrung, entwickelt so Gelassenheit, Konzentration auf das Wesentliche, aber auch ihren ureigenen Ausdruck und Blick auf die Welt. Sie ist die Meisterin der Heilkunst – Heil-Weise.

Wir, Christa Steinhauer und Renate Naber, begleiten Dich mit weiblich wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung, Familientherapie und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, Biografin, systemische Beratung und NiG

Wann: Samstag, 6. Januar 2018, 15-19 Uhr
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb

Ort: IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn

Anmeldung: per Mail: mail@ibis-koeln.de oder Telefon: 02203-9077 577
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächste Termine: Mittwoch, 21. März 2018, 17-21 Uhr, Jungfrau und Königin
Donnerstag, 21. Juni 2018, 17-21 Uhr, Blutsschwester und Priesterin
Freitag, 21. September 2018, 17-21 Uhr, Verwandlerin
Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr, Hebamme und Dunkle Mutter

Aufstellungsarbeit im Veedel – Mitgefühl und Abgrenzung

Wir bieten in unserer Seminarreihe Wo stehe ich? ein Forum, sich mit der eigenen persönlichen, familiären und beruflichen Wirklichkeit in einer Atmosphäre von Respekt und Würde zu beschäftigen. Wir arbeiten mit den Methoden der systemischen Beratung und der Aufstellungsarbeit.
Jedes Seminar hat ein Schwerpunktthema und bietet Platz für die Aufstellung persönlicher Anliegen unabhängig vom Thema. Der 28. Januar 2018 hat als Leit-Thema

Mitgefühl und Abgrenzung

Mitfühlen ist eine wichtige Fähigkeit für einen gesunden zwischenmenschlichen Kontakt. Mitgefühl unterstützt und stärkt den Mitmenschen allerdings nur dann, wenn man fühlend beim Anderen ist und gleichzeitig diesem seine eigene Verantwortung und seine eigenen Entscheidungen lässt. In Ergänzung zum Mitgefühl braucht es deshalb
gleichzeitig auch eine gesunde Form der Abgrenzung, also des Selbst-Seins und des eigenständigen Denken und Handelns.
Wie bin ich im Mitfühlen und wie ist es um meine Abgrenzung bestellt: zu Hause, im Beruf, bei Freunden?

Zu dieser Frage wollen wir Euch zu Beginn des Seminars über Übungen und kleine Aufstellungsformate in Kontakt bringen. Im Anschluss arbeiten wir wie immer mit Euren Anliegen (unabhängig vom Leitthema)!

Für die Mittagspause bitte eine Kleinigkeit zum Essen mitbringen!

Kosten
Teilnahme 50 €
Teilnahme plus 80 €
eigenes Anliegen

Ort
Ansgarstrasse 5, 50825 Köln, Nachbarschaftshaus

Zeit
Sonntag, 28. Januar 2018
10:30 Uhr- 17 :00 Uhr

Anmeldung bei
christa.steinhauer@gmx.de, Telefon 01729006275

Systemische Aufstellungsarbeit im Veedel – Eltern Sein und Eltern Haben

Liebe an der Aufstellungsarbeit Interessierte,
hiermit laden wir Sie/Dich zu unserem Aufstellungs-Seminar im Rahmen unserer Reihe
Wo stehe ich? herzlich ein. Schwerpunktthema für das nächste Treffen:

Eltern Sein und Eltern Haben

Zwischen Polen wie „Bindung und Freiheit“, „Geborgensein und Loslassen“, „Einengung und Vernachlässigung“ wachsen wir auf und machen mit unseren Eltern prägende Erfahrungen in der Familie. Und als Eltern oder Beziehungsperson prägen wir als Erwachsene unsere Kinder oder Bezugspersonen.
Je klarer ich sehe, wo ich herkomme (und wo ich nicht hinkommen möchte), desto besser kann ich meinen eigenen Weg gehen – und so letztlich auch eine bewusstere Beziehung zu meinen Eltern leben und meinen Elternalltag bewusster gestalten.

Dazu wollen wir Euch zu Beginn des Seminars über Übungen und kleine Aufstellungs-formate Wege eröffnen. Eigene Anliegen sind wie immer herzlich willkommen, auch unabhängig vom Leit-Thema.

Wir haben eine kleine gemeinsame Mittagspause vor Ort eingeplant;
bitte bringt euch/allen eine Kleinigkeit mit. Danke!

Wir freuen uns auf Euch
Christa und Achim

Kosten:
Teilnahme 50 €
Teilnahme plus Anliegen 80 €
Einzelberatung 60 €/Stunde
Anmeldung
christa.steinhauer@gmx.de, 0172-900 62 75
achim.bender@netcologne.de, 0171-195 24 39
Bitte bis zum 5.11.2017;
Stornoregelung: vom 6-10.11 30 €; vom 11.-12.11. 50 €