Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen zum Frühlingsanfang

Kind und Jungfrau
Mittwoch, 20. März 17:30 – 21:30 Uhr

Die 13 Archetypen sind:

Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Euch in Kontakt mit Euren persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Ihr Euch die Ressourcen für Eure persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Zum Frühling widmen wir uns dem Kind und der Jungfrau. Unbeirrtes Wachstum, Neugierde auf das Leben, Begeisterungsfähigkeit sind die Eigenschaften des Kindes. Die Kraft der Jungfrau liegt in ihrer Zartheit, ihrer Unschuld und ihre Aufgabe ist es, Gut und Böse unterscheiden zu lernen. Kind und Jungfrau gemeinsam ist ihre Schutzbedürftigkeit.

Wir können uns fragen: Wie nahe bin ich an meinen Gefühlen? Bin ich bereit zu erkennen und zu handeln? Wie schütze ich mich?

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg in die Beschäftigung mit den Archetypen ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Mittwoch, 20. März 2019, 17:30-21:30 Uhr, Kind und Jungfrau
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort:
IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächste Termine: Freitag, 21.06.2019, 17:00 – 21:00 Uhr, Liebende und Amazone

Auszeit zur Stärkung der inneren Urkräfte – Die Kraft der weiblichen Archetypen erfahren an Walpurgis

Die 13 Archetypinnen

Die Unschuldigen – Kind Jungfrau Blutsschwester
Die Nährenden – Liebende Mutter Hebamme
Die Starken – Amazone Königin Priesterin
Die Weisen – Zauberin Weise Alte Dunkle Mutter

Schon die Kelten, Germanen und die Römer hatten zur Kraft der Frauen eine tiefe spirituelle Beziehung. Mit ihr haben sie sich verbunden, wenn es um das Thema Fruchtbarkeit ging, Fruchtbarkeit in landwirtschaftlichen und menschlichen Belangen. Sie verehrten die Frau in ihrer jungfräulichen, mütterlichen und weisen Erscheinungsform und setzten ihnen Gedenksteine, die Matronensteine, von denen ca. 40 in der Eifel gefunden wurden. In Nettersheim befinden sich einige davon in der Tempelanlage, die auch heute wieder besonders zu Beltaine / Walpurgis von Frauen aufgesucht wird, um das Frausein zu würdigen und zu feiern. Wir bieten einen Spaziergang zur Tempelanlage Görresburg an und lassen uns überraschen, ob noch andere Frauen dort feiern.

Im Seminar werden wir uns mit der Kraft der inneren Urbilder verbinden, uns schöpferisch inspirieren lassen und kreative Ausdrucksmöglichkeiten anregen. Wir machen Angebote zum Malen, Singen, Tanzen und wollen unsere Erfahrungen mit den 13 Archetypinnen in kleinen Aufstellungsformaten vertiefen. Alles kann, nichts muss!

Das Jugendgästehaus ist eine einfache Unterkunft, in der wir Einzelzimmer gebucht haben.
Wir erhalten in der Zeit des Aufenthaltes 4 Mahlzeiten und zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass wir einen Kaffee kochen oder Tee zubereiten. Wir werden etwas Obst und Nüsse bereit stellen.

Wir, Christa und Claudia, freuen uns auf Euch!

Christa Steinhauer Sozialarbeiterin, Systemische Beratung und Aufstellungsarbeit;

Claudia Hoppe Designerin, Dozentin f. Kreativitätstechniken und Gestaltung
www.claudia-hoppe.de

Wann: 30.04.2019, 16:00 Uhr – 01.05.2019, 16:00 Uhr

Wo: Jugendgästehaus Nettersheim, Schulstrasse 21, Nettersheim/Eifel

Kosten: Frühbucher 120 € bis 8.3.; 135 € danach;

Leistung: Übernachtung, Bettzeug, 4 Mahlzeiten, Kaffee , Tee, Seminar und Material

Überweisung an: Christa Steinhauer, Targo Bank, Iban: DE86 3002 0900 5390 2952 20
Anmeldung an: christa.steinhauer@gmx.de, ab sofort

Bitte mitbringen: Handtücher und festes Schuhwerk
Storno: ab Absage 14 Tage vor Seminarbeginn muss die Seminargebühr bezahlt oder eine Ersatzfrau gestellt werden

Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen: Hebamme und Dunkle Mutter

                         Die 13 Archetypen sind:
           Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
             Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
         Amazone, Königin, Priesterin – als  die Starken
           Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
          Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die 
                             Übergänge

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Dich in Kontakt mit Deinen persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Du Dir die Ressourcen für Deine persönliche und berufliche Entwicklung. Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Die Hebamme begleitet Frauen bei der Geburt ihrer Kinder, auch der geistigen. Sie praktiziert mit intuitivem Wissen und begleitet die Prozesse des Wandels so wie es für die Frau notwendig ist. Die Hebamme ist in Kontakt mit dem Leben-Tod-Leben-Prozess (Clarissa Pinkola Estes). Sie bringt etwas ins Leben und weiss, dass sie damit auch den Tod auf den Plan ruft und damit die Dunkle Mutter. Sie bringt uns die Botschaft von der Grundkraft des abschiedlichen Lebens. Dabei kümmert sie sich nicht um Tabus. Sie nutzt sie, so wie es ihr passt, oft mit derbem Humor.

Fragen können sein: Was in mir will ans Licht? Wobei brauche ich Unterstützung?
Was kann oder muss verabschiedet werden? Was möchte ich im Rest meines Lebens/Jahres noch tun?

Wir treffen uns zur Wintersonnenwende. Aus der größten Dunkelheit wird das Licht geboren. Das ist ein Grund zum Feiern!

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg in die Beschäftigung mit den Archetypen ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr,
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächstes Seminar: Spätestens zu Walpurgis/Beltaine am 30.4/1.05.2019

Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen – Die Verwandlerin

Die 13 Archetypen sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Euch in Kontakt mit Euren persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Ihr Euch die Ressourcen für Eure persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Du langweilst dich, trittst auf der Stelle und hast das Gefühl, es muss sich etwas ändern? Lass Dich von der (inneren) Verwandlerin an die Hand nehmen, spüre, gehe los. Sie führt Dich zu dem, was Du brauchst, gerade jetzt und immer wieder. Nutze den Fluss, der dadurch entsteht, dass du dich der Veränderung, der Verwandlung, hingibst und dadurch in Kontakt mit deiner Kraft kommst.

Wir treffen uns zum Zeitpunkt der Herbst-Tag-und Nacht-Gleiche. Sie macht den Wandel, die Veränderung bewusst: den Übergang vom Wachstum zum Sterben in der Natur, von der Helligkeit in die Dunkelheit, von Leben und Tod als ewigem Kreislauf. Die HTNG fordert uns zum Ernten, Fülle spüren und Danken auf. Es gibt viel zu entdecken!

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg in die Beschäftigung mit den Archetypen ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Freitag, 21. September 2018, 17-21 Uhr, Verwandlerin
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächster Termin
Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr, Hebamme und Dunkle Mutter

Seminar zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen: Jungfrau und Königin zum Frühlingsanfang

Die 13 Archetypen sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Euch in Kontakt mit Euren persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Ihr Euch die Ressourcen für Eure persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse ( jetzt: die Frühlings-Tag- und Nachtgleiche) und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.
Zum Frühlingsanfang 2018 stehen die Jungfrau und die Königin im Mittelpunkt. Eigenschaften der Jungfrau sind Anmut, ohne Arg, ohne Hintergedanken zu lieben und auf Menschen und Situationen zuzugehen. Ihre Aufgabe ist aber auch, die Naivität zu überwinden, sich von der Mutter zu lösen und den eigenen Weg ins Erwachsensein zu finden.

Die Königin hat ihren Platz im Leben gefunden, hält die Fäden der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft in der Hand. Sie ist selbstbestimmt, eigenmächtig und innerlich aufgerichtet.

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Euch mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung, Familientherapie und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Mittwoch, 21. März, 17-21 Uhr
Kosten: 60-80 € nach eigener Einschätzung
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: Ibis-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum
Nächste Termine: Donnerstag, 21. Juni 2018, 17-21 Uhr, Blutsschwester und Priesterin
Freitag, 21. September 2018, 17-21 Uhr, Verwandlerin
Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr, Hebamme und Dunkle Mutter

Die Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen am Samstag, 06. 1. 2018

Die 13 Archetypen sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Dich in Kontakt mit Deinen persönlichen Aufgaben und Potentialen. So erschließt Du Dir die Ressourcen für Deine persönliche und berufliche Entwicklung.
Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse (jetzt: die Rückkehr des Lichts und Rauhnächte) und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.
Die Archetypen Mutter und Weise Alte eröffnen thematisch das Jahr 2018.
Die Mutter symbolisiert (geistige und körperliche) Fruchtbarkeit, Gebären, Hegen und Pflegen (geistiger) Kinder. Sie stößt Trennungen an und sorgt nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst.
Die Weise Alte schöpft aus ihrer Lebenserfahrung, entwickelt so Gelassenheit, Konzentration auf das Wesentliche, aber auch ihren ureigenen Ausdruck und Blick auf die Welt. Sie ist die Meisterin der Heilkunst – Heil-Weise.

Wir, Christa Steinhauer und Renate Naber, begleiten Dich mit weiblich wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung, Familientherapie und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Heilpraktikerin PT, Biografin, systemische Beratung und NiG

Wann: Samstag, 6. Januar 2018, 15-19 Uhr
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 11 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb

Ort: IBiS-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn

Anmeldung: per Mail: mail@ibis-koeln.de oder Telefon: 02203-9077 577
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Nächste Termine: Mittwoch, 21. März 2018, 17-21 Uhr, Jungfrau und Königin
Donnerstag, 21. Juni 2018, 17-21 Uhr, Blutsschwester und Priesterin
Freitag, 21. September 2018, 17-21 Uhr, Verwandlerin
Freitag, 21. Dezember 2018, 17-21 Uhr, Hebamme und Dunkle Mutter

Seminarreihe zur Kraft der inneren Urbilder mit den 13 Archetypen der Frauen

Diese sind:
Kind, Jungfrau, Blutsschwester – als die Unschuldigen
Liebende, Mutter, Hebamme – als die die Nährenden
Amazone, Königin, Priesterin – als die Starken
Zauberin, Weise Alte, Dunkle Mutter – als die Weisen
Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Die Kraft der inneren Urbilder bringt Dich in Kontakt mit Deinen persönlichen Aufgaben und Potentialen, lässt Dich Fülle und Vielfalt als Frau erleben und deine ganz eigene Art bejahen, Deine Kräfte bündeln und Eigenmacht entwickeln. So erschließt Du Dir schöpferische Ressourcen für Deine persönliche und berufliche Entwicklung.

Wir arbeiten mit Methoden des biografischen Schreibens und der systemischen Aufstellungsarbeit. Dabei berücksichtigen wir jahreszeitliche Einflüsse und fördern im Kreis den wertschätzenden, respektvollen Austausch mit anderen Frauen, die auch auf dem Weg zu ihren eigenen Kraftquellen sind.

Die Archetypen der Liebenden und der Zauberin eröffnen unsere Seminarreihe.
Die Themen der Liebenden sind Lust, Lebensfreude und Beziehung, während die Zauberin für eine Verbindung von Gegensätzen im eigenen Inneren sorgt und so zu Entscheidungskraft und zur Eigenmacht führt.

Wir, Renate Naber und Christa Steinhauer, begleiten Dich mit weiblich, wilder, fröhlicher und besinnlicher Freude und heißen Frauen jeden Alters herzlich willkommen! Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, systemische Beratung, Familientherapie und Aufstellungsarbeit
Renate Naber, Autorin, Biografin, Heilpraktikerin PT, systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Mittwoch, 01.11.2017 (Feiertag), 15:00-19:00 Uhr
Kosten: 60-80 € je nach finanzieller Möglichkeit
Anmeldung: christa.steinhauer@gmx.de Die Teilnehmerinnen-Zahl ist auf maximal 13 begrenzt.
Teilnahmebedingungen: www.ibis-koeln.de/ibis-agb
Ort: Ibis-Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Winkelsmaar 131,
51147 Köln-Porz-Wahn
Anfahrt: www.ibis-koeln.de/kontakt/ibis-impressum

Die Göttin in uns – Athene Seminar am Samstag, 23. 09. 2017, im Beginenhof Köln

Was hat der Hosenanzug von Angela Merkel mit der griechischen Göttin Athene zu tun? Athene war im Olymp bei allen anderen Göttern hoch angesehen wegen ihrer Weisheit, ihrer Unabhängigkeit und ihrem Kampfgeist.
Sie ist eine Vatertochter und hat einen starken inneren männlichen Anteil, der eine Partnerschaft nicht unbedingt als Ergänzung braucht. Athene kann gut alleine sein oder aber, sie bezieht sich auf einen Helden bzw. einen Mann mit starken weiblichen Anteilen. Das Leben ist bunt!

Welche Bedeutung hat Athene in meinem Leben? Wie erlebe ich meine inneren weiblichen und männlichen Anteile, meine Kraft, meine Stärke, meine Weisheit und wie nutze ich sie?

Im Seminar können darauf Antworten gefunden werden mit den Methoden der Körper- und Aufstellungsarbeit, mit kreativen Mitteln und dem Austausch im Kreis.
Dazu lade ich herzlich ein.

Christa Steinhauer
Sozialarbeiterin, Systemische Beratung und Aufstellungsarbeit

Wann: Samstag, 23. September, 15-18 Uhr
Wo: Unter Linden 119, 50858 Köln-Widdersdorf, Beginenhof
Kosten: 15/12 €
Anmeldung: www.beginen.de
Auskunft: christa.steinhauer@gmx.de; 02215502612,

13-Frauen-Leben-Club bei Femme Total macht Pause bis Ende 2017

Hintergrund ist, dass Ulrike Wiedner mit ihrer Familie nach Dänemark geht. Ich werde die Archetypen-Arbeit mit einer langjährigen Freundin, Renate Naber, Institut für Biografisches und Kreatives Schreiben, Köln-Porz, fortsetzen. Renate ist Aufstellerin wie ich, Heilpraktikerin, Biografin und Autorin.Wir planen unser erstes gemeinsames Seminar für den 1. November in der Kombination:

Frauenstärke mit Aufstellungsarbeit und Biografischem Schreiben erleben.

Die genaue Ausschreibung erfolgt nach den Sommerferien!

13-Frauen-Leben-Club im Mai : Übergang Königin-Priesterin

Im Frauennetzwerk Femme Total –
Netzwerk für Frauen in kreativen und beratenden Berufen

Der Club findet jeden 3. Donnerstag im Monat von
19.00-21.30 Uhr statt
Im Mai: 15.05.2017

Unsere inhaltliche Grundlage sind die 13 Archetypen (Urbilder) der Frauen nach Elisabeth Davis und Carol Leonhard. Die Kraft der weiblichen Urbilder bringt uns in Kontakt mit unseren grundsätzlichen und persönlichen Potentialen und eröffnet neue Möglichkeiten, Anteile meines Frauseins zu erkennen und zu leben.

Unser Schwerpunkt für 2017 ist das Thema Übergang:
Von der Dunklen Mutter zum Kind; der Jungfrau zur Blutsschwester; der Liebenden zur Mutter; der Hebamme zur Amazone; der Königin zur Priesterin; der Zauberin zur Weisen Alten; Die Verwandlerin als 13. initiiert und begleitet die Übergänge.

Im April ist der Übergang von der Königin zu Priesterin Thema: vom Haben zum Sein, vom Zweck zur Sinn-Erfüllung.

Wir beziehen jahreszeitliche, spirituelle Aspekte in unsere Arbeit ein und wenden Methoden der Körper- und Aufstellungsarbeit an, geben Impulse für Kreatives und tauschen uns im Kreis aus.

Wir laden herzlich in den Kreis des Lebens der 13 ein. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Christa Steinhauer, Systemische Beratung und Aufstellungsarbeit
Ulrike Wiedner, Psychotherapeutin HP

Veranstaltungsort: Ansgarstrasse 5, 50825 Köln, Nachbarschaftshaus

Kosten: 17 € Femmes, 20 € Nicht-Femmes

Anmeldung: christa.steinhauer@gmx.de; mail@ulrike-wiedner.de
bis: 2 Tage vorher