Aufstellungsseminar im Veedel – Wo stehe ich? – Symptome

Liebe an der Aufstellungsarbeit Interessierte,

wir bieten in unserer Seminar-Reihe „Wo stehe ich“ ein Forum, sich mit der eigenen, persönlichen, familiären und beruflichen Wirklichkeit in einer Atmosphäre von Respekt und Würde zu beschäftigen. Wir arbeiten mit den Methoden der Aufstellungsarbeit und der systemischen Beratung. Ein Schwerpunktthema des jeweiligen Seminars ermöglicht den Zugang zur Methode des Aufstellens. In jedem Seminar ist Raum für die Aufstellung persönlicher Anliegen.

Für Samstag, den 26. September, ist das Schwerpunktthema:
Symptome – Erinnerungen von Seele und Körper( oder wie ich Symptome als Freunde erkenne!)
„Verzeihung- sind Sie mein Körper? Hm, Sie kommen mir ziemlich fremd vor. Sie wissen auch nicht, wer ich bin? Das sollten Sie aber! Ich bin Frau Müller, Vorstandsvorsitzende von einem sehr großen Unternehmen. Ich entscheide täglich über Menschen mit einem Federstrich, au, mein Rücken. In letzter Zeit kann ich mich kaum noch bücken. Warum grinsen Sie so schadenfroh? Wenn Sie sich so schlecht benehmen, werde ich mich nicht weiter mit Ihnen befassen. Was machen Sie denn! Sie hängen sich ja wie ein Mehlsack an mich. Ich will das nicht. Ich gehe jetzt zur Pressekonferenz. Lassen Sie das. Das ist ja unverschämt, zudringlich, au…..“ (Christa Renolder und Christel Liebens aus „Verzeihung, sind Sie mein Körper- Körper und Symptom“)

Zeit: Samstag, 26. September 2015, 13-18:30 Uhr
Ort: Im Nachbarschaftshaus in Köln-Ehrenfeld, Ansgarstraße 5
Kosten: Seminar 50 €, Seminar + Aufstellung 80 € ( einschließlich Vorgespräch ca. 15 Min.), Einzelberatung: 60 €
Anmeldung bei: christa.steinhauer@gmx.de; achim.bender@netcologne.de
Anmeldung bis: 16.08.2015

Wir freuen uns auf Euch!

Christa und Achim
Gruppe Stellwerk

Unsere weiteren Termine im Nachbarschaftshaus in diesem Jahr:

Sonntag, 08. November (10:30-16), Selbstwert und Selbst-Bewusstsein